Industrielle Doppelwellen-Rotationsscheren

Industrielle Doppelwellen-Rotationsschere Blue Devil GF4000.II

Eisen-Recycling Aluminium-Recycling Nichteisenmetalle-Recycling Recycling andere Materialien
PDF herunterladen

Die Doppelwellen-Rotationsschere der Baureihe Blue Devil GF4000 ist das meistverkaufte Modell der Reihe, da er die Produktionsbedürfnisse der meisten Anwender weitgehend erfüllt.

Die Scherwellen sind mit 4 Epizykloid- Getrieben (2 pro Welle) und 4 Hydraulikmotoren (2 pro Welle) ausgestattet und können mit einem industriellen Diesel- oder Elektromotor angetrieben werden.

Zato_BlueDevil_GF4000_render
IMG_20180319_174135_sfondo_cielo-alto
IMGS1890_ragno-carico

Die Doppelwellen-Rotationsschere hat serienmäßig folgende Eigenschaften:

  • Körper der Doppelwellen-Rotationsschere aus einem monolithischen Massivbauteil hoher Dicke;
  • Ladetrichter aus stabilem geschweißtem Schreinerhandwerk;
  • Tragdeck des Rotationsscherekörpers mit Kippschurre zum Wechseln der Austragsseite des verarbeiteten Materials;
  • Wände und Panzerungen der Seiten des Maschinenkörpers austauschbar und aus Hardox 400 hergestellt;
  • Austauschbare Panzerungen des Maschinenkörpers aus Hardox 400;
  • Vollständig abnehmbare Wellenbaugruppe zur Wartung und/oder zum Austausch einzelner Elemente (Wellen, Abstandshalter, Messerhalter);
  • Befestigung der Klingen mit einem speziellen, von Zato entwickelten System, das es ermöglicht, sie unter extremen Belastungen auf der Welle zu halten;
  • Klingen aus Spezialstahl, die in geeigneter Weise wärmebehandelt sind und deren Profilkonfiguration für eine bessere Leistung ausgelegt ist;
  • Herausnehmbare und austauschbare Reinigungssektoren, die mit einer Kontaktfläche mit der zuvor behandelten Welle ausgestattet sind, um die Lebensdauer zu erhöhen.
  • Induktionsgehärtete Abstandshalter im Materialkontaktbereich zur Erhöhung der Verschleißfestigkeit und zur Verlängerung der Lebensdauer;
  • Automatische Verwaltung der Wellendrehzahl und des Stopps durch die SPS.
  • Die Beladungseinheit ist in einem Container untergebracht, der 6-12 m vom Schredder entfernt und sicher vor Stößen, Beschädigungen und Staubrückführung positioniert ist;
  • Schalttafel mit HMI-Paneel mit Produktionsparametern, die vom Bediener geändert werden können;
  • Mit Modem ausgestattete Schalttafel zur Fernhilfe und Speicherung von Maschinendaten auf dem Zato Webportal;
  • Kabellose Fernbedienung zur Steuerung der Arbeitsfunktionen der Maschine mit Notabschaltungstaste, manuell/automatisch.
  • Einfache Installation (max. 6 Tage) und etwaiges Versetzen (max. 3 Tage).
  • Schallgedämpfter Container mit Zugangstüren für die Wartung.
  • Die Lager im massiven Bronzekäfig erster Wahl sind außerhalb der Mahlkammer. Sie sind durch Dichtungen abgeschirmt und werden durch ein automatisches, per SPS gesteuertes Aggregat mit Fett geschmiert.

Kontaktieren Sie uns